Seit gestern haben wir nun auch unsere erste Panne auf der Baustelle. Die Hausanschlussrohre in der Bodenplatte wurden falsch gesetzt.

Gestern ereilte uns die Nachricht, dass bei der Verlegung der Hausanschlussrohre in der Bodenplatte ein Fehler passiert ist. Die Rohre liegen 25 cm zu nah an der Aussenwand. Somit kann der Wassertank (Breite von 70 cm), der in der Näher der Aussenwand montiert werden sollte, an dem geplanten Ort nicht mehr stehen. Eine Möglichkeit wäre nun, die Bodenplatte aufzustemmen und die Rohre unter dem Haus neu zu verlegen, was wir strikt abgelehnt haben.

Der geringste Aufwand entsteht nun dadurch, dass wir die Standorte von Wassertank und der Elektroverteilung zu tauschen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.