Die Entwicklungsgesellschaft Langenhagen hat uns in einem Rundschreiben vom 30. Januar 2009 darüber informiert, dass wir ab sofort frei in der Auswahl unseres Anbieters für Fernseh- und Radioprogrammen sind. In den Grundstückskaufverträgen ist geregelt, dass im Weiherfeld ausschliesslich das Unternehmen TC net GmbH mit der Versorgung von Fernseh- und Hörfunkprogrammen sowie Telekommunikationsdienstleistungen beauftragt ist. Der Aufbau von Sat-Anlagen u.ä. Anlagen war aus diesem Grund bislang verboten.

Da das Unternehmen TC net GmbH jedoch kein Breitbandkabel in unserem, sowie weiteren Baufeldern östlich der Bahnlinie verlegt hat, wurde das Anbringen von Sat-Anlagen geduldet. Mit dem Rundschreiben vom 30. Januar 2009 wurde dieses jetzt ganz offiziell erlaubt. Offiziell heisst es in dem Schreiben:

„Nach langwierigen Rechtsstreitigkeiten zwischen der TC net GmbH und der Entwicklungsgesellschaft steht nun fest, dass östlich der Bahnlinie kein Breitbandkabelnetz mehr errichtet wird.“

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.