Das hat ja nicht lange auf sich warten lassen. Die Grunderwerbsteuerbescheide sind da. Am 22. April haben wir den ausgefüllten Anhörungsbogen beim Finanzamt in den Briefkasten geworfen und am 03. Mai haben wir schon die Reaktionen in Form des Steuerbescheids. Und da das Grundstück uns zweien ja jeweils zur Hälfte gehört, war das Finanzamt so freundlich und hat uns auch zwei Steuerbescheide zukommen lassen. Einen für jeden von uns, jeweils mit dem halben zu zahlenden Steuerbetrag. Gleichzeitig hat man uns auch gleich zwei neue Steuernummern verpasst. Nun haben wir 3 davon – eine für die Einkommensteuererklärung und zwei für das Grundstück 🙂

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.